Zum Inhalt wechseln

EINKOMMENSLÜCKE

bei Arbeitslosigkeit

Berechnen Sie Ihre potentielle Einkommenslücke bei Arbeitslosigkeit:

Auch in anderen Lebenssituationen wie z.B. bei längerer Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit kann eine Einkommenslücke entstehen. Diese fällt jedoch individuell sehr unterschiedlich aus.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die angezeigten Ergebnisse nur Orientierungswerte darstellen und nicht sämtliche Besonderheiten, die eventuell mit einzubeziehen sind, erfassen. Die genaue Höhe Ihres Arbeitslosengeldes wird Ihnen das Arbeitsmarktservice Österreich bekannt geben.

 

 

Sind Sie überrascht wie groß die Einkommenslücke sein kann?

 

Wir haben die passende Lösung für Sie: Unsere Kreditrestschuld- und Zahlungsausfallversicherung hilft Ihnen auch in schwierigen Zeiten Ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.

 

Welche Risiken können abgesichert werden?

 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie unser Vertriebsteam!

 

Haben Sie gewusst, dass

Arbeitslose in Österreich 55% vom letzten Nettoeinkommen bekommen?

Haben Sie gewusst, dass

das durchschnittliche Arbeitslosengeld in Österreich im Jahr 2020 994 € (Tagessatz 33,12 €) betrug?